Sie erfahren mehr über uns Fremde Kulturen lernt man nur wirklich durch authentische Begegnungen kennen. Wenn Sie mehr über Autismus erfahren wollen, über die Art des Denkens und der Wahrnehmung, dann betrachten Sie es einmal ähnlich, wie eine Reise. Veranstaltungen

Das autistische Gehirn ist kein Fehler, sondern eine Ergänzung.

Autismus kann man betrachten wie ein anderes Betriebssystem des Gehirns. Eine neurologische Variante, die der Gesellschaft in Ergänzung zu der Norm mehr Vielfalt gibt. Sie erhalten Einblicke in diese andere Art und Weise des Denkens und der Wahrnehmung nicht, indem Sie über Autismus sprechen, sondern unmittelbar mit und durch Autisten selbst.
Um einen Autisten zu kennen, braucht es einen Autisten. Um Autismus zu verstehen braucht es aber sehr viele. Auch Autisten sind individuelle Persönlichkeiten und das Spektrum ist vielfältig.
Autisten Informieren besteht aus Autisten und beteiligt sich an der besseren Bekanntmachung durch Veranstaltungen, Fachfortbildungen, Publikationen und Blogbeiträge.

Wir sind viele

2012 nahm Regine Winkelmann eine Einladung zu einem Vortrag an einer Schule an. Als freiberufliche Dozentin für Gesundheitsberufe sollte sie nun dem Lehrerkollegium zum ersten Mal als diagnostizierte Autistin und Mutter ihre Erfahrungen und ihre Sichtweisen mitteilen, dessen ehemalige Schülerin sie war. Diese beiderseitige schöne Erfahrung des gegenseitigen Austausches ermutigte sie, viele weitere Einladungen zu Veranstaltungen als Autismus-Referentin anzunehmen.
Es folgten Begegnungen mit vielen “Gleichgesinnten” und die Erfahrung, dass man nicht allein ist, sondern auch als Minderheit, Teil einer Gemeinschaft.
( von links nach rechts: Rieke Humberg, Regine Winkelmann, Bettina Jürgens )

Mit Benutzerdaten anmelden

oder    

Hast du dein Passwort vergessen?

Create Account